Neuigkeiten
 
03.06.2015 - Rückblick auf die Hannover Messe 2015
Begeisterung durch innovative Fertigungsverfahren
Mit innovativen Fertigungsverfahren und dem Fokus auf Zukunftsthemen begeisterten wir die Besucher unseres Messestands auf der Hannover Messe! Zum ersten Mal fokussierte sich Grashorn dabei thematisch konkret auf Lösungen für die Zukunftsthemen der regenerativen Energien und E-Mobilität. Hierbei konnten sich Interessenten davon überzeugen, dass diese Märkte bei uns in Niedersachsen längst Alltag sind und Grashorn der Ansprechpartner in Sachen innovative Stanzteile ist. Neben interessanten Fachbesuchern ließ sich auch unser Wirtschaftsminister Olaf Lies von unserer Stanzkraft aus Niedersachsen überzeugen! Wieder einmal fanden Interessenten und Kunden unterschiedlichster Branchen den Weg zu uns. Für unseren Key Account Manager Malte Becker macht gerade diese Vielfalt in unserem Kundenstamm den Reiz und die Stärke unseres Unternehmens aus. Gleich ob zur Isolation, Dichtung, Dämmung, Verpackung oder Dämpfung, im Grunde gab es bei jedem Gespräch interessante Schnittpunkte und Ideen. Es zeigte sich, dass gerade komplexere Lösungen, Hochleistungswerkstoffe und kleine ZSB aktuell am stärksten nachgefragt werden. Bauteile sind dabei heute immer höheren Drücken, höherer Spannung, größeren Belastungen oder aggressiveren Medien ausgesetzt und genau dafür sind unsere Produkte und Lösungen da! Nach einem Jahr der Vorbereitung sind wir sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe und können den allgemein angesprochenen, positiven Trend durchweg bestätigen.







Abb.: Gerald Grashorn im Gespräch mit Olaf Lies












































































 
 
  zurück  zurück zur Übersicht